Geburtsvorbereitung:

Wir empfehlen den Besuch eines Geburtsvorbereitungskurses, der ca. in der 32. Schwangerschaftswoche beginnt. In der Regel treffen wir uns sieben Mal im wöchentlichen Abstand für zwei Stunden. An den letzten drei Abenden sind die werdenden Väter herzlich eingeladen, Sie zu begleiten. In unseren Kursen bekommen Sie umfassende Informationen zur Schwangerschaft, der bevorstehenden Geburt und der Zeit danach. Sie erlernen Atem- und Entspannungstechniken, die die Geburt erleichtern. Im Gespräch mit anderen Frauen und der Hebamme können viele Fragen geklärt werden, so dass Sie der Geburt unbefangen entgegen sehen können.

Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten dieses Kurses, bis auf den Partneranteil. Frauen, die aufgrund gesundheitlicher Probleme keinen Geburtsvorbereitung in unserer Praxis besuchen können, können sich bei ihrem Frauenarzt ein Rezept zur Einzel-Geburtsvorbereitung ausstellen lassen. Diese führen wir dann zu Hause oder auch im Krankenhaus durch. Anmeldungen für diese Kurse nehmen wir jederzeit gerne entgegen.

Rückbildung:

Die Rückbildungsgymnastik beginnt ca. 8-12 Wochen nach der Geburt. Dabei steht vor allem der Aufbau der Beckenboden- aber auch der Rücken- und Bauchmuskulatur im Mittelpunkt. Dieses Training ist wichtig zur Verbesserung der Körperhaltung, als Vorbeugung von Gebärmutter- und Blasensenkung und um gesund und effektiv weiter trainieren zu können. Die Anmeldung zu diesen Kursen nehmen wir gerne im Wochenbett entgegen. Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten dieses Kurses.

Babymassage:

Der wohltuende Effekt der Babymassage ist leicht nachzuvollziehen. In der ersten Phase seines Lebens ist die Haut des Babys ein sehr wichtiges Sinnesorgan. Über keinen anderen Weg kann es Zuwendung und Zärtlichkeit stärker empfinden, als über die Haut. Die Massage vertieft die innige Beziehung zwischen Eltern und Kind. Aber nicht nur die kleine Seele, sondern auch der Organismus profitiert von solchen Streicheleinheiten. Es wird beobachtet, dass massierte Kinder besser einschlafen und sich Verdauungsprobleme verringern. Die Babymassage kann schon 10 Wochen nach der Geburt beginnen.
Der Kurs beinhaltet 6 Treffen in unserer Praxis in gemütlicher und warmer Atmosphäre. Bei Interesse können Sie sich jederzeit anmelden.

Die Kosten werden nicht von der Krankenkasse übernommen.

 

 

 

 

Die Welt wird jedes Mal neu erschaffen,
wenn ein Kind geboren wird.
Geboren zu werden bedeutet,
dass uns eine ganze Welt geschenkt wird.

Jostein Gaarder

 
Mann und Frau Ein schlafendes Baby Eine groe und eine kleine Hand Ein Sugling

Praxis für Schwangerschaft, Geburt und Gesundheit

Hebammenpraxis Lennestadt · Marktplatz 5 · 57368 Lennestadt · Telefon: 02723 / 6536